Historische Bauwerke
Historische Bauwerke
Meist Gelesene Artikel
Neuste Artikel
Empfehlenswert
Kunst & Kultur
Kunst und Kultur am Niederrhein
Wassersport
Wassersport
Yachthäfen-Marinas
Yachthäfen & Marinas am Rhein
Spezielle Unterkünfte
Extravagante Unterkünfte am Niederrhein

Tauchen & Tauchreviere am Niederrhein

Suche
Zwar sind die Tauchreviere am Niederrhein nicht ganz so spektakulär wie einige Korallenriffe in der Südsee, doch haben auch die Tauchplätze am Niederrhein ihren eigenen Reiz. So bieten einige Seen in der Region einen Einblick in die einheimische Fischwelt, andere Seen sind besonders tief und wieder andere eher flach. So finden sowohl geübte Taucher als auch Anfänger zahlreiche Möglichkeiten unter Wasser zu gehen. Doch vielfach führen die ersten Schritte der Tauchanfänger in ein Schwimmbad. Denn der Umgang mit der Tauchtechnik muss ersteinmal gelernt sein, bevor man sich ins offene, unbekannte Wasser wagen kann. Doch bevor man sich wirklich unter Wasser begibt, sollte festgestellt werden, ob man körperlich zum Tauchen geeignet ist.

Doch Tauchen ist mehr als nur ein Sport. Durch das Tauchen gelangt der Mensch in eine Welt, für die er eigentlich nicht geschaffen ist. So verbindet sich mit dem Tauchsport immer auch ein kleines Abenteur und je nach Tauchrevier ein faszinierendes Naturerlebnis.

Tauchen kann man am Niederrhein in vielen Seen und Baggerlöchern ganzjährig. Doch auf eigene Faust kann niemand am Niederrhein tauchen gehen. Denn für die Seen & Baggerlöcher ist eine Taucherlaubnis nötig. Da die meisten Tauchplätze von Vereinen geführt und gepflegt werden, erhalten Sie dort nicht nur Informationen sondern auch Taucherlaubnisscheine.

Tauchen & Tauchreviere NRW
 
Werbung
 

Tauchen & Sicherheit

Mit dem Tauchsport verbindet sich immer auch ein kleines Abenteur und in vielen Fällen ein faszinierendes Naturerlebnis. Um dieses jedoch in vollen Zügen genießen zu können, gilt im Tauchsport ein besonderes Augenmerk der Sicherheit. So muss nicht nur die Tauchausrüstung in einem einwandfreien Zustand sein, sondern der jeweilige Taucher muss eine ärtzliche Tauglichkeitsuntersuchung bestanden haben. Des Weiteren müssen einige physikalischen Gesetzmäßigkeiten, als auch ein Grundstock an Zeichensprache erlernt werden. Hat man schließlich einige Taucherfahrungen gemacht, kann man in den zahlreichen ausgewiesenen Seen & Baggernlöchern, sowie Flüssen & Kanälen auf Tauchkurs gehen.

 

Tauchreviere am Niederrhein

Am Niederrhein kann man nicht nur in zahlreichen Seen & Baggernlöchern tauchen, sondern es gibt einige ganz spektakuläre Tauchmöglichkeiten, wie zum Beispiel der ehemalige Gasometer im Landschaftspark Duisburg Nord!

Tauchreviere NRW
 

Wassersport am Niederrhein

Da der Niederrhein eine von Seen, Bächen und Flüssen geprägte wasserreiche Landschaftsregion ist, findet man hier zahlreiche Wassersportmöglichkeiten.

Rudern
 

Wassersportmesse "Boot", Düsseldorf

Einen regelrechten Zustrom an Wassersportlern erfährt der Niederrhein alljährlich zur größten Wassersportmesse der Welt. Zur "Boot-Düsseldorf" kommen jährlich hunderttausende Besucher, und hunderte von Ausstellern, um Neuheiten aus dem Bereich des Wassersportes zu sehen und vorzustellen.

Bootsmesse
 
Der Rhein
Der Rhein, Lebensquell und Transportweg, sowie im zunehmenden Maße wieder Heimat diverser Fische und Tiere. Wassersport auf dem Rhein unterliegt zahlreichen gesetzlichen Bestimmung und verlangt vom Aktivisten bestimmte Voraussetzungen. Informieren Sie sich zum Beispiel bei der Wasserschutzpolizei NRW.
Der Rheein
 

Tauchreviere - NRW-Niederrhein - Tauchen auf einer größeren Karte anzeigen
 
 
  Tauchreviere  
Werbung
 
 
Designed by TaM
 
 
Kuhpfad, das Internetportal für den Niederrhein