Seite wählen

Engel haben seit ewigen Zeiten und in vielen Glaubensrichtungen eine große Bedeutung für die Menschen.

Galten Engel in der Vergangenheit meist als Überbringer von Gottes Botschaften, sehen heute viele Menschen Engel eher als Schutzengel, die Menschen in Notsituationen beistehen. Kommt zum Beispiel ein Autofahrer bei einem schweren Unfall ohne oder nur mit geringen Verletzungen davon, sagt man schnell: Du musst einen Schutzengel gehabt haben. Denn trotz aller wissenschaftlichen und technischen Entwicklungen steht der oft rational denkende moderne Mensch manchmal vor nicht erklärbaren Ereignissen.

Werbung

Zeit für Ruhe, Einkehr oder Stille scheint in der schnelllebigen Zeit von heute nur noch wenig vorhanden zu sein. Doch immer mehr Menschen suchen nach Orten und Möglichkeiten, der von Sinnesreizen überfluteten Alltagswelt für einen Augenblick oder auch für eine gewisse Zeit zu entfliehen. Am Niederrhein findet man viele solcher Ruheoasen. Sei es in einer der zahlreichen Kirchen & Kloster , die zur Einkehr einladen, oder in der Natur, die am Niederrhein wunderschöne Schauplätze bietet, und die den Alltag vergessen lassen.

Glauben Sie noch an Engel,

die Botschafter Gottes und den hilfreichen Begleitern der Menschen, oder haben Naturwissenschaft und Forschung Sie bereits Ihres Glaubens an eine höhere Daseinsform gebracht?! Es ist jedoch egal welche Einstellung der Leser besitzt, die folgenden Ausführungen sollen Niemanden bekehren, sondern nur einen Einblick in die Welt, bzw in die Geschichte der Engel & Engelerscheinungen geben, die zumeist eng verbunden mit dem Glauben der Menschen ist. In einigen Fällen aber auch auf Erlebnissen beruhen, die rational nicht zu erklären sind.

Nach dem Lukas Evangelium erschien bereits der Jungfrau Maria der Erzengel Gabriel, und verkündete ihr die Botschaft Gottes. Weitere Engelerscheinungen folgen wie ein roter Pfaden in der heiligen Schrift, denen Eines gemeinsam ist. Die Engel übermitteln immer eine Botschaft, oder Weisung Gottes an die Menschen. Doch manchmal sendet Gott einen seiner Engel als schützenden Begleiter eines Menschen in einer Notsituation oder um Menschen auf den richtigen Weg zu bringen, oder ihn vor Gefahren zu warnen.

Die Erscheinungsform der Engel

ist dabei sehr unterschiedlich. In der Bibel werden Engel oft als Ehrfurcht erregend beschrieben, die dem Menschen mit den Worten, „Fürchte dich nicht!“ entgegen treten. Im Laufe der Zeit hat sich jedoch die Darstellung von Engeln, bzw. das Bild das Menschen sich von Engeln machen, stark verändert. Sehr deutlich wird dies in der religiöse Kunst. Denn manchmal werden Engel mit Flügeln und ein anders Mal ohne dargestellt. Häufig tragen sie weisse Gewänder, die so rein erstrahlen, wie es die beste Waschmittelwerbung heute nicht zeigen könnte. Manchmal wird ein Engel auch mit Heiligenschein dargestellt, oder sie erscheinen in einem gleißenden Licht.

Doch es ist einerlei in welcher Art und Weise Engel dargestellt werden, heute haben sie oft die Funktion als Botschafter Gottes verloren. Sie werden vielmahr als Schutzengel der Menschen angesehen.

Infolgedessen werden Engel heutezutage in jeglicher Farbe, Gestalt und Größe verkauft und verschenkt, in der Hoffnung, dass die Engel dem Menschen auf seinem manchmal schiwerigen Weg begleiten und beschützen mögen. Selbst in der Werbung werden Engel genutzt, um einem bestimmten Produkt einen besonderen Schutzcharakter zu verleihen, den man auch Engeln zu schreibt.

Engel in Verbindung mit Sonderbaren

Doch vor Allem, wenn Menschen etwas Sonderbares widerfährt, oder Sie eine schreckliche Situation , wie zum Beispiel einen Autounfall unbeschadet überstehen, kann es nach dem Glauben vieler Menschen nur dem Werk eines Engels zugeschriben werden, den Gott gesandt hatte, um den Menschen vor Unheil zu bewahren. In diesem Falle nimmt der Engel seine Schutzfunktion ein, die ihm neben der Aufgabe als Botschafter seit Jahrtausenden zugesprochen wird. Zu erwähnen ist ebenfalls, dass Engel, bzw. Schutzgeister in nahezu allen Kulturen der Menschheitsgeschichte ihren Platz hatten, der in der rationalen Welt von heute jedoch häufig verdrängt wird.

Doch lässt sich trotz technischer Entwicklung und modernsten Messgeräten sowie Analysemethoden nicht jedes sonderbare Erlebnis, bzw. unerklärliches Ereignis logisch oder rational erklären. Sollte man daher dem Glauben in einer von der Technik dominierten Welt nicht ein wenig Platz lassen? Das impliziert jedoch nicht, dass man Alles ohne Hinterfragung akzeptieren sollte. Was der einzelne nun glauben möchte oder nicht liegt wie das Wort Glauben schon in sich trägt im Ermessen jedes Einzelnen.

Am Niederrhein können Sie auf die verschiedenste Art & Weise und an den unterschiedlichsten Orten heiraten!

Lesen Sie weiter…

Der Niederrheiner an sich feiert  gerne, so nutzt er zahlreiche Anlässe  um  zu feiern.

Lesen Sie weiter…

Der Niederrheiner an sich feiert  gerne, so nutzt er zahlreiche Anlässe  um  zu feiern.

Lesen Sie weiter…