Mit Pflanzung der Hainbuche vor der Fassade des Grünen Hauses am Kö-Bogen in Düsseldorf und durche weitere Komponenten wurde das Haus zu einem Vorzeigeprojekt hinsichtlich klimagünstigen Bauens in Europa. Die Hainbuchen sorgen für gute Luft und im Sommer für Kühlung, das spart enorme Energiemengen. Des Weiteren wertet das architektonische Highlight den gesamten Platz am Dreischeibenhaus und dem Schauspielhaus auf. Es ist ein weiteres Bauwerk, das Betrachter begeistert. Eines von vielen in Düsseldorf, aber dennoch ganz besonders.

Werbung

Moderne Bauwerke am Niederrhein:

Grüne Haus , Düsseldorf

Architekt: Daniel Libeskind
Standort: Kö-Bogen 2, Düsseldorf

Karte Burgen & Schlösser