Seite wählen

Der Kaarster See besteht aus einem Großen & Kleinen See, wobei der Kleine Kaarster See ein Badesee ist.

Den Großen Kaarster See müssen sich Taucher, Surfer, Segler und Angler den teilen. Der Badesee hat etwa eine Größe von 6 Hektar und eine Tiefe bis 5 Metern. Aufgrund des flach abfallenden Ufers ist der See auch für Familien mit Kindern geeignet. Zudem gibt es einen abgetrennten Nichtschwimmerbereich. Der Kaarster See ist ein beliebtes Ausflugsziel am Niederrhein. Die gute Wasserqualität und die Badeaufsicht gewähren einen erlebnisreichen Badespaß in der Sommersaison. Der große Sandstarnd und die zahlreichen Liegfläche bieten zudem reichlich Raum. Für Nichtschwimmer gibt es einen markierten Bereich. Des Weiteren verfügt der Badesee über Toiletten, Duschen und Umkleidekabinen. Ein Kinderspielplatz, 2 Badeinseln und Tischtennisplatten sorgen für ein wenig Zeitvertreib außerhalb des Wassers. Wer Hunger bekommen sollte dem steht außerdem ein Imbiss zur Auswahl.

Kaarster See

  • Schwimmmöglichkeiten: Kleiner Kaarster See bietet Sandstrand mit seperaten Nichtschwimmerbereich
  • Special Features: Beach-Volleyball-Anlage, Imbiss, Duschen, Sanitäranlagen, großzügige Liegeflächen – Am Großen Kaarster See: Segeln, Surfen, Tauchen & Angeln nur in Verbindung mit den am großen See ansässigen Vereinen möglich, bei denen auch Tageskarten erhältlich sind
  • Gastronomie: Imbiss, Eiscafe
  • Wasserqualität: ausgezeichnete Wasserqualität [Stand 2015 / Quelle: Landesamt für Natur-, Umwelt- & Verbraucherschutz Nordrhein Westfalen]
  • Eintritt: kostenpflichtig

Werbung

Badeseen :

Kaarster See

Adresse:    Kaarster See, 41564 Kaarst
Öffnungszeiten: Siehe Homepage

Internet:    http://www.kw-gv.de

Karte Badeseen

Karte Schwimmbäder