Das Schlößchen Borghees ist ein ehemaliger Rittersitz, der heute als Kulturhaus genutzt wird.

Erstmals erwähnt wurde das Schlößchen etwa 830. Im 18. Jahrhundert wurde es neu errichtet und 1975 bei einem Brand beschädigt und danach wieder restauriert. Da das Gebäude in einem Wald mit alten Baumbestand liegt, kann der Besucher die Besichtigung mit einem Spaziergang verbinden.

Werbung

Schlößchen Borghees

  • Geschichte:  Erstmals erwähnt 830 – Heute wird das Herrenhaus als Kulturhaus genutzt in dem auch das TIK (Figuren-/ Marionetten-Theaters ) zu Hause ist.  
  • Führungen:
  • Veranstaltungen: Theateraufführungen, Ausstellungen, Klassik Konzerte, Weihnachtsmarkt
  • Specials: Theaterpädagogik

Burgen & Schlösser am Niederrhein:

Schlößchen Borghees

Adresse: Hüthumer Str. 180, 46446 Emmerich am Rhein

Öffnungszeiten [A.o.G.]:  Bei Veranstaltungen

Internet: http://www.tik-emmerich.de/

Karte Burgen & Schlösser

X