Das Schloss Greiffenhorst  wurde um 1840 als Jagdschößchen in Krefeld-Linn im Stil des Berliner Klassizismus errichtet.

Das wunderschöne Gebäude mit seinem achteckigen Grundriss strahlt bis heute im Stil des Berliner Klassizismus. Sehr charakteristisch sind die Schmiedeeisernen Gittern, auf dem Dach. Sie sind einerseits ein Beispiel der Schmiedekunst, und andererseits Schutz, da die Dächer auch als Terrassen genutzt werden konnten. Heute dient das Schloss als Veranstaltungsort.

Werbung

Schloss Greiffenhorst

  • Geschichte: Um 1840 als Jagdschößchen errichtet, dient das Schloss heute als Location für kulturelle Veranstaltungen
  • Führungen:
  • Veranstaltungen: Veranstaltungen wie Konzerte, Lesungen und Kunstausstellungen sowie Empfänge.
  • Specials:  Räumlichkeiten zu mieten / Greiffenhorstpark ist ein sehenswerter Landschaftspark /

Burgen & Schlösser am Niederrhein:

Schloss Greiffenhorst

Adresse: Greiffenhorst 1, 47809 Krefeld

Öffnungszeiten [A.o.G.]:

Internet: https://www.krefeld.de

Karte Burgen & Schlösser

X