Das Schloss Rheydt liegt im gleichnamigen Stadtteil von Mönchengladbach und ist sehr sehenswert.

Die bereits seit dem 12 Jahrhundert bekannte Burg erfuhr um 1500 eine Umgestaltung zu einem Schloss im Renaissancestil. Im Jahr 1917 kaufte die Stadt Rheydt das Schloss, in dem sich mittlerweile ein Museum für Kunst- , Kultur- und Stadtgeschichte befindet. 1988 hingegen musste das Herrenhaus des Schlosses wegen Einsturzgefahr geschlossen werden. Anschließend folgte eine aufwendigen Renovierung, so dass Besucher des Museum heute nicht nur Exponate der Kunst- und Kulturgeschichte diverser Epochen betrachten können, sondern auch architektonische Schmuckstücke und den neuerblühten Garten des Schlosses. Kultur, Natur und Gastronomie finden Sie auf dem Areal des Schloss Rheydts.

  • Geschichte: Errichtet im 12. Jahrhundert erfuhr das Schloss im Laufe seiner Geschichte einige Veränderungen. Weite Teile stammen aus dem 16. Jahrhundert, so dass das Schloss als ein beeindruckendes Beispiel für die Renaissancezeit zu sehen ist
  • Führungen:  / Führungen für Gruppen und Schulklassen nach Vereinbarung
  • Veranstaltungen: Ausstellungen & Sonderausstellungen
  • Specials: Museum Schloss Rheydt  / Kindergeburtstage / Schlosspark

Werbung

Burgen & Schlösser am Niederrhein:

Schloss Rheydt

Adresse: Schlossstraße 508, 41238 Mönchengladbach

Öffnungszeiten [A.o.G.]: Museum Dienstag bis Freitag 11.00 – 17.00 Uhr &  Samstag bis Sonntag 11.00 – 18.00 Uhr / geschlossen an Heiligabend, 1. Weihnachtstag, Sylvester , Neujahr, Rosenmontag, Veilchendienstag /  Weiteres Siehe Homepage

Internet: http://www.schlossrheydt.de/

Karte Burgen & Schlösser

X