Seite wählen

Die Kreuzherren Kirche in Düsseldorf wurde im 15. Jahrhundert als Klosterkirche errichtet und wurde in der Vergangenheit oft anderweitig genutzt.

Die 2-Schiffige –Gotische Hallenkirche wurde im 2. Weltkrieg stark getroffen und in liebevoller Arbeit wieder aufgebaut. Die Kirche ist heute für Besucher nicht frei zugänglich. Von aussen kann man jedoch die Kirche im Baustil der niederrheinischen Backsetingotik betrachten.  

Werbung

Kreuzherren Kirche

  • Sehenswertes:   Baustil der Kirche ist die so genannte Niederrheinische Backsteingotik

Kirchen & Kapellen am Niederrhein:

Kreuzherren Kirche

Adresse: Ursulinengasse 6 , 40213 Düsseldorf-Altstadt

Gottesdienste [A.o.G.]:

Internet:

Karte Kirchen & Kloster