St. Andreas Kirche , die ehemalige und sehenswerte Jesuitenkirche St. Andreas steht in der Düsseldorfer Altstadt und befindet sich heute im Besitz des Landes NRW.

Nach Zerstörungen im 2. Weltkrieg zeigt sich die Andreas-Kirche heute im neuen Glanz, den Besucher während der Öffnungszeiten und jeden ersten Mittwoch im Monat bei einer Führung bestaunen können. Der wunderschöne Sakralbau mit seinen prächtigen Stuckdekorationen und dem Einfluss italienischer Architektur gehört zu den schönsten seiner Art, und ist daher besonders sehenswert. Heute übernehmen Dominikaner die seelsorgerischen Aufgaben in der ehemaligen Jesuiten-Kirche.

Werbung

St. Andreas Kirche

  • Sehenswertes:  Stuckdekorationen , Kanzel
  • Sonstiges: Kirchenführungen / während der Messen keine Besichtigung / Gläubige sollten in ihrem Gebet nicht gestört werden.

Kirchen & Kapellen am Niederrhein:

St. Andreas Kirche

Adresse: Andreasstraße 27, 40213 Düsseldorf-Altstadt

Gottesdienste [A.o.G.]:   Heilige Messe Sonntag 08.30 Uhr, 11.00 Uhr, 18.00 Uhr  / jeden Sonntag im Anschluss an die 11.00 Uhr-Messe im Andreassaal ein „Frühshoppen“/ weitere Gottesdienste siehe Homepage

Internet: http://www.dominikaner-duesseldorf.de

Karte Kirchen & Kloster