Seite wählen

Die Pfarrkirche St. Mariä Himmelfahrt in Mönchengladbach am Niederrhein wurde von 1469 bis 1533 erbaut und ist heute eine sogenannte Citykirche.

Doch bereits um 1000 n.C.  stand am höchsten Ort von Mönchengladbach eine Kirche. Seit 2006 wird das Gotteshaus saniert, um die Sanierung voran zu treiben benötigt der Bauverein jedoch immer wieder Spenden, so finden unter anderem auch Konzerte und Veranstaltungen in der Kirche statt, deren Erlöse der Sanierung zu Gute kommen . Die Kirche ist heute eine sogenannte Citykirche

Werbung

St. Mariä Himmelfahrt

  • Sehenswertes:   Achtseitiger Taufstein, Kreuzigungsgruppe, Madonnenfigur aus dem 16. Jh

Kirchen & Kapellen am Niederrhein:

St. Mariä Himmelfahrt

Adresse: Münsterplatz, 41061 Mönchengladbach, Abteiberg

Gottesdienste [A.o.G.]:   Jeden ersten Sonntag im Monat Eucharistiefeier / jeden zweiten Sonntag im Monat meditativer Tanzgottesdienst

Internet:  http://www.pfarre-sankt-vitus.de

Karte Kirchen & Kloster