Kloster Langwaden, das ehemalige Prämonstratenserinnenkloster in Grevenbroich wird heute vom Zisterzienserorden genutzt.

Die dreiflügellige Klosternanlage ist täglich geöffnet und bietet sowohl in der rustikalen Klosterstube , als auch im Gartencafe seinen Besucher die Möglichkeit zur Einkehr. Ansonsten sind dem Kloster einige soziale Einrichtungen angeschlossen. Zudem steht ein Gästehaus für Exerzitien und Tagungen zur Verfügung. Das Kloster bietet außerdem zehn Zimmer in denen man die besinnliche und stille Atmosphäre des Klosters erleben kann .

Werbung

Kloster Langwaden

  • Heutige Nutzung: Das Kloster ist Sitz des Zisterzienserorden und gleichzeitig ein Ort der Einkehr und Stille sowie Ort des kulturellen Lebens – Unter dem Motto “ Ein Gut für Leib und Seele“ bietet das Kloster auch Aussenstehende zahlreiche Möglichkeiten. Darunter sind öffentliche Gottesdienste , Konzerte im Kloster, sowie die Möglichkeit im Kloster zu Übernachten.
  • Specials: Zum Kloster gehört zudem ein Kloster-Restaurant mit täglich wechselndem Mittagsgericht. Der Biergarten lädt in der Saison zum Verweilen ein. Der Gewölbekeller ist auch ein Ort für Feierlichkeiten. Das Kloster bietet zudem Möglichkeiten für Hochzeiten, Geburtstagen, Jubiläen usw.
  • Veranstaltungstermine:  Aktuelle Termine im Eventkalender
  • Kloster ist offen:
  • Gottesdienste: Sonntag: 6:30 Uhr: Laudes /  10:20 Uhr: Terz – hl. Messe / weitere Gottesdienste – Siehe Homepage

Kloster am Niederrhein:

Kloster Langwaden

Adresse:  Kloster Langwaden 1, 41516 Grevenbroich

Internet: http://www.klosterlangwaden.de

Karte Kirchen & Kloster

X