Die Benediktinerinnen Abtei Mariendonk liegt in Grefrath am Niederrhein unweit der Stadt Kempen.

1899 legten Nonnen bereits den Grundstein für ihre Kirche, die 1948 zur Abtei wurde. Es ist das einzige Frauen-Kloster der Benediktiner in Deutschland, und zudem über die Region für seine kunsthandwerklichen Arbeiten bekannt. Gut besucht sind auch die Gottesdienste an Feiertagen.

Werbung

Abtei Mariendonk

  • Heutige Nutzung:  Das Kloster ist immer noch ein geistliches Zentrum am Niederrhein und wird  von den Benediktinerinnen geleitet.
  • Specials: Paramentenwerkstatt in der Textilien für den liturgischen Gebrauch gewebt, genäht und gestickt werden.  / Gastaufenthalte in der Abtei Mariendonk sind nach Vereinbarung möglich (auch für kleinere Gruppen sowie  Schulklasen, Jugendgruppen ) / Hosteinversand /
  • Klosterladen. Im Klosterladen finden Sie u.a. Meßgewänder sowie Fahnen für Schützenverien und Kerzen aber auch den Kräuterapéritif Pulmonal (Geschenkidee) sowie die Kräuterbonbons. Zum weiteren Sortiment gehören Karten, Geschenkartikel sowie Bücher und mehr.  Geöffnet ist der Klosterladen werktags von 9-11 Uhr und von 15-17 Uhr [A.o.G]
  • Veranstaltungstermine:  Aktuelle Termine im Eventkalender
  • Gottesdienste: Sonntag 07.00 Uhr Morgenoffizium mit Eucharistiefeier – Weitere Gottesdienste – Siehe Homepage

Kloster am Niederrhein:

Abtei Mariendonk

Adresse:  Niederfeld 11, 47929 Grefrath

Internet:  http://www.mariendonk.de/

Karte Kirchen & Kloster