Seite wählen

Die „Brachter Mühle“ stammt aus dem Jahr 1855 , wurde 1925 bei einem Sturm stark zerstört und seit 2003 vom „Trägerverein Heimatmuseum Brachter Mühle e. V.“ saniert.

Mit dem Ziel alte Handwerkskunst darzustellen arbeitet der Verein weiter an der Mühle. Heute befindet sich in der 1855 erbauten Mühle ein Heimatmuseum.
Eine Dauerausstellung der Dachziegelindustrie ist bereits im Keller neben dem Eingangstor der Mühle zu sehen. Des Weiteren wird j ährlich zur Herbstkirmes in Bracht, am Sonntag ein Mühlenfest veranstaltet.

Infos & Hinweise:

  • Erbaut: Turmwindmühle wurde etwa 1855 erbaut,
  • Öffnungszeiten [A.o.G.]: Von Mai bis September jeweils am  1. Sonntag im Monat sowie jährlich zur Herbstkirmes in Bracht veranstaltet der Trägerverein ein Mühlenfest mit offener Tür. Gruppenführungen nach Vereinbarungen- Weiteres Siehe Homepage

Werbung

Historische Mühlen am Niederrhein:

Brachter Mühle

Standort: Brüggener Str. 13, Brüggen

Internet: http://brachter-muehle.de

Karte Historische Mühlen