Das Museum der Niederrheinischen Seele befindet sich in der Villa Erckens auf der Stadtparkinsel in Grevenbroich.

Heute dient das historische Gebäude als Kultur- und Ausstellungszentrum, in dem sowohl kulturgeschichtliche Wechselausstellungen als auch Kunstausstellungen stattfinden. Die Daueraustellung zeigt zudem  in verschiedenen Themenräumen anhand verschiedenster Exponate das Leben am Niederrhein und was dazu gehört. Bereits die Titel der einzelnen Themenräumen wie „landschafts bilder“, „heim spiel“ oder „redens arten“ verraten was zu erwarten ist, doch es gibt auch Überraschungen.

Werbung

Infos & Hinweise:

  • Austellungsobjekte: Die Dauerausstellung zeigt verschiedneste Exponate, die das Leben am Niederrhein zeigen. Darunter sind Gemälde, Druckwerke, Imitationen und vieles mehr. Ebenfalls vielschichtig sind die unterschiedlichen Ausstellungen
  • Ausstellungen / Veranstaltungen: Wechselnde Ausstellungen und Veranstaltungen wie Musikveranstaltungen, Lesungen oder Vorträge , die einen Bezug auf die Region Niederrhein haben.
  • Führungen: Führungen nach Vereinbarung
  • Specials : Museumspädagogik

Museen am Niederrhein:

Museum der Niederrheinischen Seele

Adresse: Am Stadtpark 1, 41515 Grevenbroich

Öffnungszeiten [A.o.G.]: Mittwoch, Donnerstag, Samstag & Sonntag  11.00-17.00 Uhr / Freitag  09.00-13.00 Uhr  /    Weiteres Siehe Homepage

Eintritt: Kostenpflichtig

Internet:   http://www.museum-villa-erckens.de/

Karte Museen