Der Tuppenhof in Kaarst ist ein Museum & Begegnungsstätte in einem ehemaliger Bauernhof aus dem 17.Jahrhundert.

Heute befindet sich in der historischen Hofanlage ein Museum für bäuerliche Geschichte und Kultur und eine Begegnungsstätte. Mittelpunkt des Museums ist das historisches Wohnstallhaus aber auch die Scheune und das Torhaus sind sehenswert. Wechselausstellungen sollen zudem einen Einblick in das ehemalige bäuerliche Leben in der Region geben. Der Museumsshops bietet unter anderen Literatur zum bäuerlichen Leben.
Der ehemalige Bauernhof ist aber auch Begegnungsstätte, in dem alljährlich ein abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm gezeigt wird. So finden in der historischen Kulisse Lesungen, Konzerte, Kunstausstellungen und weitere Events statt.

Werbung

Tuppenhof

Infos & Hinweise:

  • Austellungsobjekte: Historisches Wohnstallhaus, Scheune und das Torhaus sowie Exponate zum Thema bäuerliches Leben in der Vergangenheit / Archiv & Bibliothek bietet u.a. Literatur zur Geschichte der Region und Kaarst
  • Ausstellungen / Veranstaltungen: Veranstaltungen wie Offenes Singen, Weihnachtsmarkt, Veranstaltungen für Kinder, Konzerte und Vorträge
  • Führungen: Führungen nach Vereinbarung
  • Specials : Mietgleidschaft im Förderverein möglich. / Adventsmarkt

Museen am Niederrhein:

Tuppenhof Museum & Begegnungsstätte für bäuerlicheGeschichte &  Kultur

Adresse: Rottes 27, 41564 Kaarst

Öffnungszeiten [A.o.G.]:   Mai bis Ende Oktober Samstag 14.00-18.00 Uhr & Sonntag 11.00-18.00 Uhr /  Weiteres Siehe Homepage

Eintritt: Kostenpflichtig

Internet:   http://www.tuppenhof.de

Karte Museen