Die historische Verkehrsmittelschau in Krefeld zeigt Informationen & Exponate zur Eisenbahn- & Straßenbahngeschichte der Stadt.

Die Verkehrsmittelschau ist umgezogen und präsentiert zahlreiche Exponate nun in den Ausstellungsräumen an der St. Töniserstraße 270.

Werbung

Verkehrsmittelschau

Verkehrsmittelschau Krefeld

Infos & Hinweise:

  • Austellungsobjekte: Hier wird die Vergangenheit lebendig. Ausgestellt werden u.a. Eisenbahnmodelle, darunter ein Modell des nostalgische Dampfeisenbahn „Schluff“ , Bilder sowie Technik aus der Eisenbahngeschichte und mehr
  • Ausstellungen / Veranstaltungen:
  • Führungen:
  • Specials : Vor oder nach dem Besuch der historischen Verkehrsmittelschau ist eine Fahrt mit der nostalgischen Eisenbahn Schluff empfehlenswert. Diese fährt in der Saison von Anfang Mai bis Ende September jeweils sonntags von der Haltestelle Crefeld Nord [Lesen Sie weiter…] Sollten Sie Durst oder Hunger verspüren bietet das Restaurant Nordbahnhof mit seinem Biergarten, , das gleich neben der Haltestelle Crefeld Nord liegt und gut bürgerliches Essen oder auch kühle Getränke bietet.   / An der Kasse der Verkehrsmittelschau kann man den Film zum „Der Schluff und das Geheimnis der goldenen Taschenuhr“ käuflich auf DVD erwerben.

Museen am Niederrhein:

Historische Verkehrsmittelschau

Adresse: St. Töniser Str. 270, Krefeld

Öffnungszeiten [A.o.G.]: Jeden 2. Sonntag im Monat von 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr /   Weiteres Siehe Homepage

Eintritt: Kostenpflichtig

Internet:   http://www.isk-krefeld.de

Karte Museen