Seite wählen

Die Eiche , Eichen haben seit jeher die Menschen durch ihren ganz speziellen Charkater begeistert. In der Vergangenheit wurden Eichen zudem als Solitärbäume, Grenzbäume gepflanzt.

Ihre Früchte wurden, und werden auch heute noch in vielen Regionen als Viehfutter verwendet. So sammeln verschiedene Zoos am Niederrhein Eicheln, um ihre Tiere damit zu füttern. In Spanien gilt einer der besten Schinken von den Schweinen, die nur mit Eicheln gefüttert wurden. Eichen werden aufgrund ihrer Stabilität und Langlebigkeit auch als Möbel- & Bauholz eingesetzt. Einige über 100 Jahre alte Eichen stehen auch am Niederrhein, und sind mittlerweile als Naturdenkmal ausgewiesen. Denn Eichen beindrucken nicht nur mit ihre Größe, sondern sind auch für die Fauna & Tierpopulation von großer Bedeutung.

Eiche

Werbung

Karte Naturschauplätze