Seite wählen

Die Erle ; Erlen wachsen auch gerne in Feuchtwäldern. Sie gehören zu den Laubbäumen und ihre Blätter sind am Rand leicht gelappt oder gesägt. Sie werden zwischen 10 & 20 Metern groß.

Sie finden am Niederrhein zahlreiche Naturschautzgebiete sowie Gärten und Parks in denen die verschiedensten Baumarten stehen. Einige dieser Bäume sind bereits mehrere hundert Jahre alt. Zu den ältesten gehört eine Eibe in Xanten.

Erle

Werbung

Karte Naturschauplätze