Seite wählen

Das  Gelände  der  Museums Insel Hombroich  ist Landschaftsschutzgebiet und liegt auf einer künstlichen Erhebung, einer so genannte Motte.

Auf dem 25 Hektar großen Areal wird Natur und Kunst in einer Einheit präsentiert. So befinden sich in der herrlichen Auenlandschaft verschiedene Gebäude, in denen europäische Kunstwerke  des 20. Jhr, sowie Kunst aus Asien und Afrika ausgestellt werden. In der Landschaft finden Sie zudem einen alten Baumbestand, Blumenbeete & Feuchtauen. Das  Gelände umfasst einen Alten Park mit ebenso alten Bäumen und Pflanzen sowie Teichen & Wasserläufen.  Ebenfalls zum Schutzgebiet gehören die Auen mit  Wasserflächen sowie verschiedensten Bäumen.  Nicht weniger sehenswert sind die sogenannte Terrasse an deren Rand ein Nutzgarten mit Obstwiesen zu finden ist.

 

  • Garten-Art: Landschaftsschutzgebiet , auf dem 25 Hektar großen Areal wird Natur und Kunst in einer Einheit präsentiert
  • Pflanzen & Bäume: Alter Baumbestand, Blumenbeete & Feuchtgebiete
  • Specials:  Auf dem Gelände befinden sich zahlreiche Gebäude, in denen europäische Kunstwerke des 20. Jhr, sowie Kunst aus Asien und Afrika ausgestellt werden
  • Tipp: Info Museum Insel Hombroich

Werbung

Gärten & Parks am Niederrhein:

Museums Insel Hombroich 

Minkel 2,  41472 Neuss-Holzheim
Öffnungszeiten [o.G.] : April bis Oktober,  10.00 – 19.00 Uhr & November bis März, 10.00 – 17.00 Uhr
Internet:  http://www.inselhombroich.de 

Karte Gärten & Parks