Seite wählen

Der Gartroper-Busch (Mühlenbach) gehört ebenso wie die angrenzende Kichheller-Heide & der Hünxer-Wald zum Naturpark Hohe Mark.

Sie sind geprägt von Wäldern, Wiesen und Heidelandschaften, die von kleinen Bächen wie den Rotbach, den Schwarzbach & den Gartroper Mühlenbach durchzogen werden. Es handelt sich hierbei um Wildbäche an deren Ufern neben Moosen auch Pflanzen wie die Moorbinse und seit einigen Jahren auch das indische Springkraut wachsen. Einige Vögel, unter anderen die Gebirgsstelze brüten unmittelbar an den Bächen. Andere Vögel, so zum Beispiel der Schwarzspecht nutzen eher den Schutz der zahlreiche, oft alten Bäume für ihren Nestbau.  Neben alten Bäumen wie Buchen & Eichen findet man im Gartroper Busch auch neu aufgeforstete Kiefern.

Werbung

Gartroper Busch

Der Gartoper Busch lädt zu ausgiebigen Spaziergängen ein und ist auch bei Radfahrern sehr beliebt. Denn die zahlreichen Wanderwegen sowie Radrouten führen den Besucher durch eine oft beeindruckende Naturkulisse. Wenn sich im Herbst die Blätter bunt färben und das Sonnenlicht durch die Baumkronen blitzt, wird der Wald in eine ganz besondere Atmosphäre verwandelt. Etwas unheimlich wirken vielleicht die Nebelschwaden, die früh morgens oder abends im Herbst über den Wiesen und Wäldern liegen. Auf der andere Seiten sind sie typisch für den Niederrhein und gestalten in Zusammenspiel mit der auf- oder untergehenden Sonne ein einmaliges Naturspektakel. Im Frühjahr wenn das Leben im Wald neu erwacht lockt nicht nur das frische Grün der Blätter, sondern auch das Geschwitscher der zahlreichen Vögel. Im Sommer bieten die Wälder zudem Schatten vor allzu großer Hitze. Der Gartoper Busch wird aber auch wirtschaftlich genutzt, so gibt es dort Tongruben und  Ziegeleien

Fahren Sie doch mal hinaus in das Naturschutzgebiet, das östlich der Städte Dinslaken und Hünxe liegt und im Süden an den Wesel-Datteln Kanal grenzt. Wandern Sie auf einen der zahlreichen Wanderwege durch die Wälder und entlang der Wildbäche und lassen sich von der Natur und ihren Schönheiten begeistern. Ebenfalls sehenswert ist das Gartroper Schloß nördlich zur Gartroper-Heide.

Naturschauplätze am Niederrhein:

Gartroper Busch

Karte Naturschauplätze