Seite wählen

In der Region Niederrhein sind zahlreiche Vögel beheimatet.

So singen zum Beispiel eine Reihe von Singvögeln, wie die Nachtigall in den Wäldern am Niederrhein. Verschiedene Spechtarten, darunter auch der Schwarzspecht sind durch ihr Hämmern in Buchenwäldern zu vernehmen. Und selbst der Kuckuck ist manchmal zu hören. Zu empfehlen ist ein Fernglas, da sich viele Vögel in den Bäume verstecken oder nisten. Zu einem ganz speziellen Schauspiel kommt es alljährlich im Herbst / Winter in den Niederungen am Rhein, wenn tausende von Zugvögeln auf den Feuchtwiesen Kraft tanken. Doch auch die einheimische Vogelwelt ist manchmal spektakulär. So zum Beispiel, wenn Greifvögel in der Luft Kreisen.  Und auch in den Städten gibt es immer mehr Vögel. 

Vögel

Werbung

Des Weiteren gibt es am Niederrhein zahlreiche Zuchtvögel wie Gänse und Hühner, deren Eier Sie auch frisch beim Bauern kaufen können.

Karte Naturschauplätze