Seite wählen

Die Corona (Covid 19) Impfungen haben in Seniorenheimen begonnen und nach und nach werden immer mehr Bevölkerungsanteile in den Impfzentren geimpft werden. Zuerst sind es wie im Moment die alten Menschen, sowie Pflegepersonal und Ärzte. Wie es weitergeht, da sind wohl noch ein paar Fragen offen. Zum Start der Impfzentren am 01. Frebruar 2021 sind bzw. werden über 80-jährige Personen angeschrieben oder können ab dem 25. Januar 2021 einen Termin telefonisch oder online vereinbaren.

Werbung

Corona Impfzentren

Dadurch, dass der Impfstoff empfindlich ist und vor der Verimpfung speziell gekühlt werden muss, wird eine Impfung beim Hausarzt voraussichtlich erst dann möglich sein, wenn Impfstoffe entwickelt bzw. auf dem Markt sind, die sich einfacher verimpfen lassen. Solange sind die Impfzentren der Ort , an dem Covid 19 Impfungen stattfinden und diese nur nach Terminvergabe.

Für die Koordination der Terminvergabe in Deutschland ist unter anderen die Kassenärztlichen Vereinigung (KV) Nordrhein zuständig. Terminvergabe über die Hotline 116 117. (Die Online Plattform stand zum Zeitpunkt der Verfassung des Textes nicht fest)

Vor jeder Impfung erhalten zu impfende Personen einen Aufklärungsbogen. Die eigentliche Impfung erfolgt in speziellen Räumen dann intramuskulär in den Oberarm. Nach der Impfung wird die Impfung und der Termin der Impfung im Impfpass festgehalten.

Beim bisherigen Wirkstoff (Stand Januar 2021) sind jeweils 2 Impfungen im Abstand von etwa 21 Tagen notwendig. Eine Wirkung der Impfung tritt in etwa 10-14 Tage nach der 1. Impfung ein. Die 2. Impfung ist aus verschiedenen Gründen dringend erforderlich.

Einen 100% Schutz vor Covid 19 Erkrankungen gewährleistet jedoch kein Impfstoff. Man geht bisher je nach Impfstoff von einem  90-97% Schutz aus. Weiteres erfahren sie bei der Aufklärung vor der Impfung.

Am 1. Februar 2021 nehmen Impfzentren ihre Arbeit auf:

  • In den gesamten Impfzentren besteht eine Maskenpflicht.
  • Impfungen erfolgen nur bei vorheriger Terminvergabe und nur an diesem zugewiesenen Termin für die jeweilige Person.
  • Niemand sollte ohne Termin zu einem Impfzentrum gehen, da dies den Ablauf stört und eine Impfung ohne Termin nicht möglich ist.
  • Für alle die einen Termin haben gilt, dass sie pünktlich im Zeitfenster des Termins erscheinen. Die vorherige Aufklärung findet vorort statt. Erst danach erfolgt die Impfung.
  • Ab den 25.01.2021 werden erstmal nur Termine für über 80 Jährige vergeben, so dass alle Anderen gebäten werden von Anrufen oder Online Terminvergaben abzusehen.

Terminvergabe über die Hotline: 116 117 und online über:

Corona Impfzentren Niederrhein

Düsseldorf:
Impfzentrum Merkur-Spiel-Arena
Adresse:Arena-Str. 1
40747 Düsseldorf

Duisburg :
Impfzentrum:
Adresse: Plessingstraße 20, 47051 Duisburg

Kalkar:
Impfzentrum
Adresse: Griether Str. 110-120, 47546 Kalkar

Krefeld:
Impfzentrum Spödentalplatz
Adresse: Sprödentalplatz, 47799 Krefeld

Mönchengladbach:
Impfzentrum
Adresse: Am Nordpark 260, 41068 Mönchengladbach

Neuss:
Impfzentrum
Adresse: Hammfelddamm 2, 41460 Neuss

Viersen:
Impfzentrum
Adresse: Heesstraße 2-10, 41751 Viersen

Wesel:
Impfzentrum
Adresse: An de Tent 1, 46485 Wesel

 

Für die Vergabe bzw. die Koordination der Terminvergabe ist die Kassenärtzliche Vereinigung Nordrhein zuständige. Infos unter: https://www.kvno.de

In den Corona Impfzentren gilt eine Maskenpflicht und auch die bekannten Hygienemaßnahmen sollten beachtet werdet auch nach der ersten Impfung!