Seite wählen

Niederrhein Natur

Die Region des Niederrheins ist aufgrund ihrer Naturvielfalt besonders sehenswert. Niederrhein Natur, das sind idyllische Wälder, Rheinauen und Flusslandschaften, sowie Feuchtbiotope und Feldlandschaften, die die Landschaft des Niederrheins prägen. Hautnah erleben Sie den Niederrhein, wenn Sie ihn mit dem Fahrrad erkunden. Aber auch bei Wanderungen durch die zahlreichen Naturschutzgebiete, oder über die weiten Felder sehen Sie die Naturlandschaft des Niederrheins aus unmittelbarer Nähe.

Niederrhein Natur

Werbung

Niederrhein Natur:

Des Weiteren finden Sie am Niederrhein wunderschön angelegte Gärten & Parks, die sowohl Menschen als auch Tieren als Oase der Ruhe dienen. Sehr beliebt sind auch die Rheindeiche am Niederrhein, die zu Spaziergänge oder Radtouren einladen.

Gärten & Parks laden zum Verweilen oder Spazierengehen ein. Sie sind Oasen der Ruhe und Zeugen der Gartenkunst.

Lesen Sie weiter…

Lebensquell & Transportweg, sowie Heimat diverser Fische & Tiere. Sowie Wassersport-Eldorado.

Lesen Sie weiter…

Am Niederrhein finden Sie schöne Naturschauplätze, darunter idyllische Wälder, Seen und Feldlandschaften.

Lesen Sie weiter…

Am Niederrhein finden Sie diverse Wanderwege durch schöne Landschaften und vorbei an Naturschauplätzen.

Lesen Sie weiter…

Flüsschen Niers

Das kleine Flüsschen Niers ist ein beliebtes Ausflusgziel. Hier kann man wandern, Kanutouren machen und mehr.

Lesen Sie weiter…

Feuchtwiesen, moorigen Flächen und Auenlandschaften beherbergen eine Vielfalt an Bäumen & Pflanzen.

Lesen Sie weiter…

Niederrhein Natur, das sind keine spektakulären Wasserfälle oder Felsformationen. Das ist mehr eine Idylle, in der sie Ruhe und Entspannung finden oder auch sportlich aktive werden können.

Einer der schönsten Möglichkeiten den Niederrhein zu erkunden bietet das Radfahren. Auf dm 2000 Kilometer langen Radwegenetz werden sie durch idyllische Wälder, vorbei an Feldern & Wiesen sowie über Reheindeiche durch die niederrheinische Naturlanschaft geführt.

An den zahlreichen Naturparks finden sie aber auch Parkplätze von denen sie auf die Wanderwege gelangen. Fahren sie mal raus zum Rhein und genießen den Ausblick auf die Rheinauen. Insbesondere die Rheinaue in Walsum und die Bislicher Insel bei Xanten bieten ab Herbst ein Naturspektakel der besonderen Art. Denn dort überwintern tausende Wildgänse, die auf den Wiesen am Rhein grasen.

Sehr beliebt sind auch die Krickenbecker Seen oder die Wankumer Heide. Mir persönlich gefällt der Diersfordter Wald und das Galgenvenn. Entdecken Sie die Niederrhein Natur, es gibt vielzu entdecken.

Natur am Niederrhein

Kühe am Niederrhein

Auf den Weiden & Wiesen am Niederrhein stehen ab dem Frühjahr zahlreiche Kühe. Einige von Ihnen sind so neugierig, dass sie sobald jemand am Zaun stehen bleibt, angelaufen kommen. Andere hingegen bleiben lieber faul im Schatten von Bäumen liegen. Von der...

Nettetal Wassergarten

Der Geo-hydrologischer Wassergarten in Nettetal zeigt auf  über 10.000 Quadratmetern eine typisch niederrheinische Landschaft. Über einen Rundweg gewinnen Sie Einblicke  über  unterschiedliche Funktionen von Gewässern. Ein überdachter Infostand am Eingang des...

Krefeld Botanischer Garten

Auf dem 5 Hektar großen Areal des Botanischen Gartens in Krefeld finden Sie eine Vielzahl an Pflanzen und Bäumen. Wird der äußere Rahmen der Parkanlage durch eine Sammlung von Laub und Nadelbäume geprägt, befinden sich im Inneren des Parks verschiedene Themengärten....

Duisburg Landschaftspark Nord

Der Landschaftspark Duisburg Nord liegt auf dem ehemaligen Gelände des Meiderichen Hüttenwerks im Norden Duisburgs.Der Landschaftspark Nord  umfasst ein 200 ha großes Areal. Einerseits erinnert der Park durch die alten Anlagen der Stahlhütte an die Hochzeit der...

Willich Schlosspark Neersen

Schlosspark Neersen , am Schloss Neersen liegt ein prächtiger Park, in dem neben einheimischen Bäumen zahlreiche exotische Bäume zu finden sind. Vom Schlossweiher aus führen mehrere Wege durch den Park. Bei einem Rundgang kommt der Besucher sowohl an stattlichen...

Neuss Insel Hombroich

Das  Gelände  der  Museums Insel Hombroich  ist Landschaftsschutzgebiet und liegt auf einer künstlichen Erhebung, einer so genannte Motte. Auf dem 25 Hektar großen Areal wird Natur und Kunst in einer Einheit präsentiert. So befinden sich in der herrlichen...

Werbung